Wege Regeln


Die Beachtung der DIMB Trail Rules führt zu umwelt- und sozialverträglichem Mountainbiking und hilft, weitere pauschale Einschränkungen unserer Sportart zu vermeiden.


1. Fahre nur auf Wegen!
Fahre nie querfeldein, du schädigst sonst die Natur! Respektiere lokale Wegesperrungen! Forstwirtschaft, Viehtrieb und Belange des Naturschutzes rechtfertigen dies. Auch in Naherholungsgebieten können lokale Sperrungen berechtigt sein. Die Art und Weise in der du fährst bestimmt das Handeln der Behörden und Verwaltungen. Auf Privatgrund bist du oft nur geduldet!

 

2. Hinterlasse keine Spuren!
Bremse nicht mit blockierenden Rädern! (Ausnahme in Notsituationen) Blockierbremsungen begünstigen die Bodenerosion und verursachen Wegeschäden. Stelle deine Fahrweise auf den Untergrund und die Wegebeschaffenheit ein. Nicht jeder Weg verträgt jedes Bremsmanöver und jede Fahrweise.

 

3. Halte dein Mountainbike unter Kontrolle!
Unachtsamkeit, auch nur für wenige Sekunden, kann einen Unfall verursachen. Passe deine Geschwindigkeit der jeweiligen Situation an. In nicht einsehbaren Passagen können jederzeit Fußgänger, Hindernisse oder anderer Biker auftauchen. Du musst in Sichtweite anhalten können! Zu deiner eigenen Sicherheit und derer anderer Menschen.

 

4. Respektiere andere Naturnutzer!
Kündige deine Vorbeifahrt frühzeitig an. Erschrecke keine anderen Wegenutzer! Vermindere deine Geschwindigkeit beim Passieren auf Schrittgeschwindigkeit oder halte an. Bedenke, dass andere Wegenutzer dich zu spät wahrnehmen können. Fahre, wenn möglich, nur in kleinen Gruppen!

 

5. Nimm Rücksicht auf Tiere!
Weidetiere und alle anderen Tiere in Wald und Flur bedürfen besonderer Rücksichtnahme! Schließe Weidezäune, nachdem du sie passiert hast. Verlasse rechtzeitig zur Dämmerung den Wald, um die Tiere bei ihrer Nahrungsaufnahme nicht zu stören.

 

6. Plane im Voraus!
Beginne deine Tour möglichst direkt vor deiner Haustüre. Prüfe deine Ausrüstung, schätze deine Fähigkeiten richtig ein und wähle die Gegend, in der du fahren willst, entsprechend aus. Schlechtes Wetter oder eine Panne kann deine Tour deutlich verlängern. Sei auch für unvorhersehbare Situationen gerüstet: Denke an Werkzeug, Proviant und Erste-Hilfe-Set. Trage eine Sicherheitsausrüstung! Ein Helm kann schützen, ist aber keine Lebensversicherung.


 

 

Bikepark Regeln

1. Schutzausrüstung tragen!

Helm mit Kinnbügel, Protektoren an Rücken, Ellbogen und Beinen sowie Handschuhe sind obligatorisch.



2. Funktionsfähiges Bike!

Das verwendete Mountainbike muss den Streckenbedingungen angepasst und gut gewartet sein. Am besten eignet sich ein Freeride- oder Downhill-Bike. Tipp: Schutzausrüstung und Bikes kann man in jedem Bikepark leihen.

3. Ausgewiesene Strecken!

Nur beschilderte Strecken befahren und Fahrverbote beachten. Nicht als Bikestrecke gekennzeichnete Wege dürfen nicht befahren werden.



4. Angemessene Geschwindigkeit!

Auf Sicht fahren und auf andere Biker Rücksicht nehmen! Geschwindigkeit und Fahrweise sind entsprechend dem eigenen Können zu wählen und stets dem Gelände, den Witterungsverhältnissen und der „Verkehrsdichte“ anzupassen.

5. Kein Auffahren!

Von hinten Kommende müssen ihre Fahrspur stets so wählen, dass sie vorausfahrende, langsamere Biker nicht gefährden.



6. Vorsichtiges Überholen!

Überholt werden darf grundsätzlich. Aber immer nur mit einem Abstand, der dem Überholten für alle Bewegungen genügend Spielraum lässt.



7. Weitere Stürze vermeiden!

Nach einem Sturz die Sturzstelle so schnell wie möglich verlassen! Ist dies nicht möglich, sollte die Sturzstelle von anderen Bikern rasch abgesichert werden. Generell ist es nicht erlaubt, sich ohne Not an engen oder unübersichtlichen Stellen der Strecke aufzuhalten.

8. Geplantes Stehenbleiben!

Zum Stehenbleiben am Besten eine übersichtliche Stelle wählen und die Strecke sofort verlassen.



9. Kein Wanderweg!

Gehen und Wander und vor allem das Bergaufgehen bzw. Bergauffahren ist auf den Bikestrecken untersagt.


 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Websitenutzer (im Folgenden: Nutzer) der Seite „www.allrideguides.com“ und regelt den Informationsaustausch von „Allride Mountainbike Führer Verein zur Förderung des Radsports“ (im Folgenden: Verein) mit ihren Nutzern.


 

Leistungsbeschreibung

Der Verein tritt rein als Informationsquelle auf und betreibt nur die Website allrideguides.com. Verlinkungen der Guides führen die Nutzer direkt zu selbstständigen Guides und deren dort geltendnen Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Lediglich Kontaktdaten im Impressum führen zum Verein. Diese Kontaktdaten dienen aber rein nur für Vereinsaktivitäten und keiner Vermittlung von Guides. Der Verein tritt nicht vermittelnd auf, da er nicht mit den Nutzern interagiert. Beschriebene Angebote auf allrideguides.com können den Angeboten der einzelnen Guides abweichen. Die hauptsächliche Leistung des Vereins ist jene, eine Liste von aktiven Guides zu warten und zu veröffentlichen.


 

Inhalt des Online-Angebots

Alle Angaben bezüglich Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Onlineinformationen sind ohne Gewähr. Dem Veranstalter ist es möglich Änderungen am Angebot, an Preisen und allen Informationen ohne Vorankündigung zu ändern. Es können keine Haftungsansprüche an den Veranstalter gestellt werden, die durch Schäden oder Verletzungen resultierend aus den Onlineinformationen des Veranstalters sind. Alle Angebote sind dem Veranstalter freibleibend und unverbindlich.

 

Urheberrechte

Sämtliche Publikationen, insbesondere Fotos, Freeride- und Tourenplanungen und Logos, im folgenden Inhalte genannt, sind urheberrechtlich geschützt. Das Veröffentlichen, Reproduzierens oder die Weitergabe an Dritte dieser Inhalte ist untersagt, es sei denn es existiert die Zustimmung des Veranstalters und es wird eine Quellenangabe hinzugefügt.

 

Datenschutz

1. Rechtsgrundlage

 

1.1. Die EU-Datenschutz-Grundverordnung, das Datenschutzgesetz 2000 sowie das Daten- schutz-Anpassungsgesetz 2018 dienen dem Recht auf Schutz personenbezogener Daten. Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG 2018, TKG 2003).

 

2. Grundsätzliches

 

2.1. Verantwortlicher ist “Allride Mountainbike Führer - Verein zur Förderung des Radsports”

2.2. Uns ist es ein besonderes Anliegen, alle personenbezogenen Daten, die Sie uns anver- trauen, zu schützen und sicher zu verwahren. In diesem Dokument erfahren Sie mehr darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden und verarbeiten.

 

3. Zweckbindung, Rechtsgrundlage, Speicherdauer sowie Datenempfänger

 

3.1. Die gesammelten personenbezogenen Daten benötigen wir für zur Vertragserfüllung, Verrechnung, Geltendmachung der Vertragsansprüche, für Zwecke des Kundenservice und für Werbezwecke. Die Daten werden hierfür erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt.

3.2. Die rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung von Ihren personenbezogenen Daten sind einerseits Vertragserfüllung (z.B. Onlineeinkauf, Serviceauftrag usw.), berechtigte Interessen, die Erfüllung unserer rechtlichen bzw. vertraglichen Verpflichtungen sowie andererseits Ihre Einwilligung (z.B. Kontaktformular, Newsletter, Cookies). Die Nichtbereitstellung der Daten kann unterschiedliche Folgen haben.

3.3. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten wie Vorname, Nachname, Adresse, Telefonnummer Email Adresse sowie produktspezifische Daten soweit erforderlich, für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrags) sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs und Dokumentationspflichten, die sich u.a. aus dem Unternehmensgesetzbuch (UGB), der Bundesabgabenordnung (BAO) ergeben sowie bis zur Beendigung eines allfälligen Rechtsstreits, fortlaufender Gewährleistungs- und Garantiefristen usw.

3.4. Im Rahmen der Betreibung unserer Websites können wir Softwaredienstleister und Agenturen beauftragen, die im Zuge ihrer Tätigkeiten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erlangen können, sofern diese die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigen. Diese haben sich zur Einhaltung der geltenden Datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns gegenüber zu verpflichten. Nähere Informationen können Sie unter allrideguides@gmail.com anfragen.

 

4. Kontaktformular

 

4.1. Ihre Angaben inklusive persönlicher Daten aus unserem Kontaktformular werden zur Bearbeitung Ihrer Anfrage an uns übermittelt, weiterverarbeitet und bei uns gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre Einverständniserklärung nicht erhoben oder weitergegeben. Ohne diese Daten können wir Ihre Anfragen nicht bearbeiten.

4.2. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) DSGVO.

 

5. Newsletter

 

5.1. Es kann die Möglichkeit bestehen, dass Sie sich auf der Website für unseren Newsletter anmelden können, dies erfolgt im Double- Opt-In-Verfahren. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung ersucht werden. Ohne die Bekanntgabe dieser Daten ist die Übermittlung unseres Newsletters nicht möglich. Sie können sich vom Newsletter abmelden, indem Sie den Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters betätigen.

5.2. Für den Versand unseres Newsletters beauftragen wir Auftragsverarbeiter. Diese haben sich zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns gegenüber verpflichtet. Es wurde ein Auftragsverarbeitungsvertrag gemäß Art 28 DSGVO abge- schlossen. Nähere Informationen zu den von uns beauftragten Auftragsverarbeitern können Sie unter allrideguides@gmail.com anfragen.

5.3. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) DSGVO.

 

 

6. Cookies, andere Tracking Tools sowie Web-Analyse


Cookies sind kleine Datendateien, die es einer Webseite erlauben, eine Reihe von Daten auf Ihrem Computer, Laptop oder Mobilgerät zu erheben und zu speichern. Cookies helfen uns, wichtige Features und Funktionalitäten auf unseren Webseiten und mobilen Apps bereitzustellen, und wir benutzen sie, um Ihr Kundenerlebnis zu verbessern. Beachten Sie bitte auch unseren separaten Cookie-Hinweis.

 

7. Social Plugins

 

Unsere Webseiten oder mobilen Apps dürfen Features sozialer Medien wie zum Beispiel Facebook, Twitter, Google, Youtube oder Instagram enthalten, die ihre eigenen Datenschutzhinweise haben.

Wenn Sie nicht möchten, dass soziale Netzwerke über das aktive Plugin Daten über Sie sammelt, können Sie in Ihren Browser-Einstellungen die Funktion „Cookies von Drittanbietern blockieren“ wählen. Dann sendet der Browser bei eingebetteten Inhalten anderer Anbieter keine Cookies an den Server. Mit dieser Einstellung funktionieren allerdings außer dem Plugin unter Umständen auch andere seitenübergreifende Funktionen nicht mehr.

Wenn dieses Plugin aktiviert ist, baut Ihr Browser mit den Servern des jeweiligen sozialen Netzwerks eine direkte Verbindung auf, sobald sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen. Der Inhalt des Plugins wird vom sozialen Netzwerk direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung des Plugins erhält das soziale Netzwerk die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei dem sozialen Netzwerk eingeloggt, kann dieses den Besuch Ihrem Konto zuordnen. Wenn Sie mit dem Plugin interagieren, zum Beispiel den Facebook „Gefällt mir“ Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an das soziale Netzwerk übermittelt und dort gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch soziale Netzwerke sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Netzwerke bzw. Webseiten.

Auch wenn Sie bei den sozialen Netzwerken nicht angemeldet sind, können von Webseiten mit aktiven Social Plugins Daten an die Netzwerke gesendet werden. Durch einen aktiven Plugin wird bei jedem Aufruf der Webseite ein Cookie mit einer Kennung gesetzt. Da Ihr Browser dieses Cookie bei jeder Verbindung mit einem Netzwerk -Server ungefragt mitschickt, könnte das Netzwerk damit prinzipiell ein Profil erstellen, welche Webseiten der zu der Kennung gehörende Anwender aufgerufen hat. Und es wäre dann auch durchaus möglich, diese Kennung später – etwa beim späteren Anmelden bei dem sozialen Netzwerk – auch wieder einer Person zuzuordnen.

 

8. Einwilligung und Recht auf Widerruf

 

8.1. Ist für die Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Zustimmung notwendig, verarbeiten wir diese erst nach Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.

8.2. Grundsätzlich verarbeiten wir keine Daten minderjähriger Personen und sind dazu auch nicht befugt. Mit der Abgabe Ihrer Zustimmung bestätigen Sie, dass Sie das 14. Lebensjahr vollendet haben oder die Zustimmung Ihres gesetzlichen Vertreters vorliegt.

8.3. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit unter folgender E-Mail Adresse widerrufen: allrideguides@gmail.com. In einem solchen Fall werden die bisher über Sie gespeicherten Daten löschen. Mittels des Widerrufs der Zustimmung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Zustimmung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

9. Links zu anderen Webseiten

 

Unsere Webseiten oder mobilen Apps dürfen Links zu Webseiten anderer Organisationen enthalten, die ihre eigenen Datenschutzhinweise haben. Achten Sie bitte darauf, die Nutzungsbedingungen und den Datenschutzhinweis aufmerksam zu lesen, bevor Sie personenbezogene Daten auf einer Webseite anderer Organisationen bereitstellen, denn wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für Webseiten anderer Organisationen.

 

10. Ihre Rechte

 

10.1. Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen Allride Guides über die betreffenden personenbezogenen Daten. Soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht, haben Sie das Recht auf Löschung dieser Daten sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung. Ferner haben Sie das Recht auf Berichtigung der Daten sowie auf Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit sowie auf Beschwerde bei der Österreichischen Datenschutzbehörde (Wickenburggasse 8-10, 1080 Wien, E-Mail: dsb@dsb.gv.at).

10.2. Wenden Sie sich bezüglich Ihrer Rechte bitte an uns unter allrideguides@gmail.com oder schreiben Sie an:

Allride Mountainbike Führer

Verein zur Förderung des Radsports

Stiftingtalstraße 235

8010 Graz

+43677 638 129 93

allrideguides@gmail.com

ZVR-Zahl: 1180378951

 

10.3. Datensicherheit

Allride Guides setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um zu versuchen, die gespeicherten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust oder Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend des technischen Fortschritts fortlaufend verbessert.

Dieser Datenschutzhinweis ersetzt alle vorherigen Versionen. Wir dürfen den Hinweis jederzeit ändern, daher prüfen Sie ihn bitte regelmäßig auf unserer Webseite bzgl. etwaiger Aktualisierungen. Falls die Änderungen bedeutsam sind, stellen wir auf unserer Website eine deutlich erkennbare Nachricht bereit. Darüber hinaus verschicken wir eine elektronische Benachrichtigung über Änderungen an unseren Datenschutzhinweisen, sofern wir dies für angemessen erachten.

Letzte Aktualisierung: Juni 2020

 

Haftungsausschluss

Haftungsausschluss
Wir übernehmen weder Gewähr für ständige Verfügbarkeit, noch für die veröffentlichten Beiträge, Dienstleistungen und Services hinsichtlich Richtigkeit, Vollständigkeit und Funktionalität. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, sind ausgeschlossen. Diese Website und die damit verbundenen Dienste werden unter dem Gesichtspunkt grösster Sorgfalt, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit betrieben.
 
Urheberrechte
Alle Inhalte auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Texte, Bilder und Grafiken unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze. Der Inhalt darf nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden. Jede Nutzung, insbesondere die Speicherung in Datenbanken, Vervielfältigung, Verbreitung und jede Form von gewerblicher Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte - auch in Teilen oder in überarbeiteter Form - ohne Zustimmung des Betreibers bzw. des Urhebers ist untersagt.
 
Links
Wir übernehmen keine Haftung über den Inhalt, Funktionalität und Verfügbarkeit der verlinkten Websiten. Dies gilt auch bei allen anderen direkten oder indirekten Verweisen oder Verlinkungen. Die Verantwortung für derartige externe Informationen trägt ausschließlich der Anbieter der jeweiligen externen Website.